top of page

Was ich an den ätherischen Ölen so liebe?

Willkommen! Meinen ersten Blogbeitrag möchte ich gerne den ätherischen Ölen widmen. Ich werde oft gefragt, was das Besondere an diesen Ölen ist und was ich daran so faszinierend finde. Na, dann leg ich mal los! Und du nimmst dir 3 min. Zeit und lehnst dich beim Lesen zurück.


market of clay pots

Hier meine Top Five:


Es geht einfach und schnell


Fläschchen aufgedreht, Deckel ab, ein Tropfen in die Hand, 5-8 in den Diffuser oder auch nur 2 Tropfen in die Kapsel für die innerliche Einnahme, es dauert nicht mal eine Minute. Die Öle gehen über die Nase (aromatisch) und damit das limbische System in den Körper und wirken auf vielfältige Art und Weise, sie gelangen aber auch direkt über die Haut (äußerlich) oder über die Schleimhäute (innerlich) in den Kreislauf. Sie gelangen damit super schnell in unsere Körper-Systeme und tuen dort ihren Job.



Sie wirken und tun ihren Job von alleine


Natürlich muss man gut recherchieren, damit man weiß, welches Öl in welchem Fall am besten passt. Es gibt unglaublich viel Literatur, durch die man sich durchwühlen kann oder ihr habt mich als eure Beraterin an eurer Seite. Aber ich sag euch, ich hatte viele Aha-Effekte und alles weitere hat es jedes mal nur noch ein Stückchen mehr bestätigt. Natürlich behandle ich damit nur "kleinere Dinge", alles andere gehört in die Hände eines Arztes - ist klar -, aber wenn ich Zeit und Mühen sparen kann, dann versuche ich es doch erstmal ohne, oder?



Sie sind natürlich und rein

Gerade wenn man daran interessiert ist, in seinem Haushalt keine toxischen Haushaltsreiniger zu nutzen, sein Essen wegen der hohen Pestizidbelastung der konventionellen Landwirtschaft auf Bio umstellt oder aber einfach auch nur so wenig Medikamente wie möglich nehmen möchte - ja, das bin ich! - dann sind die Öle eine ganz tolle Ergänzung zu dieser Auflistung, denn: sie sind 100% natürlich und rein. doTERRA unterzieht jede Öl-Charge einer ganzen Reihe von Analysemethoden und Tests, unter anderem auch eine mikrobielle Untersuchung sowie eine Schwermetallprüfung. Nur um sicherzustellen, dass nichts in den Ölen ist, was da nicht reingehört. Hier kannst du mehr über den CPTG-Standard von doTERRA erfahren!



Sie riechen so unglaublich gut


Hier wären wir wieder beim Thema Fläschchen aufdrehen und Deckel ab. Und was dann passiert, ist manchmal eine regelrechte Offenbarung. Ich kann mich noch so gut erinnern, wie ich auf den Geruch von Wild Orange reagiert habe. Ich konnte nicht aufhören daran zu riechen. Als wenn man die Nase in eine frisch geschnittene Orange einhält. Gleiches bei Ylang Ylang, von dem ich garnicht wusste, wie es überhaupt riecht. Es riecht himmlisch. Ich bekomme bis heute immer noch nicht genug von Ylang Ylang, eigentlich bin ich regelrecht besessen davon. Tollerweise gehen die Duftmoleküle der Öle über die Nase direkt ins limbische System und wirken von dort aus auf eine Reihe von Körpersystemen wie der Atmung oder auch der Emotionen. Auf mich wirkt Ylang Ylang ungemein ausgleichend und entspannend. Ich nutze es in Kombination mit Lavendel jeden Tag im Diffuser bei der Arbeit und ich merke immer wieder, wie sehr mich die Mischung bei meinen täglichen Meetings und Calls unterstützt.



Sie sind ein Fels in der Brandung


Hört sich überzogen an? Darf es! Jeder, der sie nutzt (Hallo ihr lieben Ölies!!) und in seinen Alltag integriert, kann das zu 100% bestätigen. Von den körperlichen Themen habe ich ja oben schon gesprochen, aber selbst wenn man doch zu Schulmedizin und harten Medikamenten greifen muss, weil es notwendig ist, dann unterstützen uns die Öle auf emotionaler Basis. Auch wenn mal sprichwörtlich nicht nur die Sonne scheint, so scheint sie aus dem Fläschchen heraus und tut seinen Job. Wer an einer Flasche Lemon oder Lavendel riecht wird mir beipflichten. Man "beamt" sich direkt nach Italien oder nach Frankreich in den Urlaub, entspannt, kommt runter, wird emotional abgeholt. Und dieser psychische Effekt wirkt sich auch physisch aus. Also ihr seht, wie man's dreht und wendet - sie helfen irgendwie immer!


Du willst mehr erfahren? Schreib mir eine Mail, sende mir eine direct message via Instagram oder Facebook - ich freue mich von dir zu hören! Ich nehm' dich gerne an die Hand und zeig' dir wie's funktioniert.


Alles Liebe,

deine Conny





DISCLAIMER: Ich stelle keine Diagnosen. Ein Heilversprechen kann nicht gegeben werden.

Meine angebotenen Beratungen, Empfehlungen, Produkte und Veranstaltungen ersetzen keinen Arzt,

Heilpraktiker oder Medikamente, jeder Klient übernimmt die volle Selbstverantwortung für sich.


Comments


DSC03669.jpg

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Du findest hier viel Info rund um das Thema ätherische Öle, Ernährung, Bewegung und Meditation sowie Interior, Mode und Kunst. Alles, was ich liebe und womit ich mich gerne umgebe. Vielleicht gibts auch mal was zu meiner Familie. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Ich hoffe, ich kann dich inspirieren dein Leben in allen Bereichen gesünder zu gestalten.

Keine Beiträge verpassen - jetzt abonnieren!

Danke für deine Nachricht! Den nächsten Blog-Beitrag erhälst du automatisch!

  • Instagram
  • Facebook
bottom of page